HOTLINE: 0391 597495-0

Professionelle Materialflusssimulation für die Logistik

materialflusssimulation

Eine wichtige Funktion in der Erstellung virtueller Fabriken und Simulationen für Fabrikplanungen ist die sogenannte Materialflusssimulation.

Diese Simulation steht im Zusammenhang mit logistischen Systemen und verwendeten Materialien. Mit diesem Supply Chain Management werden auch die Leistungen gemessen sowie Erkenntnisse optimiert, um schon im Vorfeld ein realistisches Bild des gesamten Produktionsverlaufs zu erhalten.

» Definition zu Materialflusssimulation
» Aufgaben der Materialflusssimulation
» Vorteile der Simulation des Materialflusses
» Grenzen von Materialflusssimulationen
» Software zur Simulation von Materialflüssen

Was ist Materialflusssimulation?

Die Materialflusssimulation ist die effektivste Methode Unternehmen hinsichtlich der Logistik zu optimieren.

Ziel der Simulation ist ein höchst effizienter und effektiver Materialfluss im Rahmen der Intralogistik, der z.B. die Mengen und das benötigte Material festlegt, bzw. die dazugehörigen Orte, benötigten Zeiten und das Personal. Dadurch soll eine möglichst hohe Rentabilität erreicht werden, vor allem hinsichtlich der Betriebs- und Investitionskosten.

Die Materialflusssimulation in der Industrie

Die Software für die Materialflusssimulation findet ihre Anwendung in sämtlichen Produktions- und Montageprozessen, bei Wartungs- und Reparaturarbeiten, aber auch in den meisten anderen Unternehmensabteilungen.

Dazu zählen unter anderem:
•    die Lager
•    Förderanlagen
•    Werkstätten
•    Distributionszentren
•    Knotenpunkte
•    Flughäfen
•    und der Vertrieb

Sowohl geplante als auch bereits vorhandene Transport-, Förder- und Fertigungselemente werden dabei häufig als ein Bausteinkasten-Prinzip dargestellt. Durch die Simulation können die Materialflussplaner die einzelnen Elemente in der digitalen Fabrik zu einem Netzwerk verbinden, mit dem sie verschiedene Systeme abbilden können – und deren Beziehungen zueinander aufzeigen.

Welche Aufgaben werden mithilfe von Materialflusssimulation bewältigt?

Neue Fabrikanlagen werden im Rahmen der Fabrikplanung mit einem dreidimensionalen Simulationsmodell z.B. auf Parameter wie die Dimensionen, Durchlaufzeiten, Leistungsgrenzen, störende Einflüsse und den Personalbedarf geplant und überprüft. Zusätzlich können die Materialflussplaner im Rahmen der Anlagenplanung diverse Alternativen erstellen und vergleichen.

Anhand von fest definierten Kriterien kann mit der Materialflusssimulation eine Rangfolge der Planungsvarianten aufgelistet werden. Die Software legt dabei fest, mit welchen Präferenzen und Zielvorgaben die wahrscheinlichste und beste Lösung gefunden wird. Eine alternative Steuerungsstrategie kann unter Umständen einen höheren Durchsatz produzieren.

Welche Vorteile bringt gute Materialflusssimulation mit sich?

Eine gute Materialflusssimulation bringt bei der Planung des Unternehmens mithilfe von Fabrikplanungssoftware, viele Vorteile mit sich.

Das Testen der Tagesprogramme einer Anlage gibt Aufschlüsse über das notwendige Personal und die Betriebsmittel. Auch die Auftragsdurchlaufzeiten, die Auslastung der Anlage und eine Optimierung der Auftragsreihenfolge, Intralogistik und Produktion kann damit simuliert werden. Weiterhin können etwaige Systemstörungen behoben und verbessert werden, indem man mehrere Lösungsszenarien durchspielt.

Welche Nachteile bringt mangelhafte Materialflusssimulation mit sich?

Die Auswertung der 3D Simulation muss den Anwendern möglichst viele Szenarien anbieten, um eine realistische Planung mit entsprechenden Ergebnissen und Zahlen zu generieren. Ist eine entsprechende Visualisierungssoftware aber nur vage und bietet diese komplexen Möglichkeiten nicht, entstehen auch entsprechend ungenaue und grobe Modelle, deren Ergebnisse immens von der realen Umsetzung abweichen können.

Welche Grenzen hat die Materialflusssimulation?

Wie jede Animationssoftware benötigt auch die Software zur Materialflussoptimierung eine Vielzahl an exakten und komplexen Daten, Zahlen, Fakten und anderen Informationen im Vorfeld. Sind diese nicht vorhanden, kann das System auch nur ansatzweise ein entsprechendes Szenario mit genauen Werten entwerfen. Hier sind eine gute Recherche, genaue Zahlen und Daten und Erfahrungswerte aus der Vergangenheit die Garanten für eine zufriedenstellende Simulation der Logistik.

Welche Disziplinen umfasst eine Software für die Materialflusssimulation?

Software für die Materialflusssimulation bzw. Produktionsplanung dient primär der Erstellung von Anlagensteuerungen. Dazu ist die Kopplung des zentralen Verwaltungsrechners mit dem Simulationsmodell möglich. Das Anlaufverhalten kann in verschiedenen Szenarien durchgespielt werden. Das ist ein großer Vorteil, wenn eine neue Anlage während des laufenden Betriebs in Betrieb genommen werden soll, damit der Prozess reibungslos funktioniert.
Solche Supply Chain Prozesse sind ebenfalls durch eine Simulation der Logistik möglich.

Wie kann Materialflusssimulation mit Software unterstützt oder verbessert werden?

Das Aufwand-Nutzen-Verhältnis einer Materialflusssimulation mit Software liegt bei 1:6. Während die Aufwände in der Planungsphase durch die exakte virtuelle Modellerstellung zunächst steigen, sinken sie in der Betriebsphase durch einen häufig geringeren Nachbesserungsbedarf erheblich. Dadurch werden deutlich Kosten gespart und etwaige Ausfallzeiten verringert.

Die professionelle Software zur Materialflussplanung der tarakos GmbH ist bestens geeignet für Planer und Logistiker, die den Materialfluss und die Supply Chain dreidimensional und vollständig berechnen möchten. Dazu können Sie bei unserer 3D Simulationssoftware aus über 500 vorbereiteten Elementen aus den Software-Bibliotheken wählen, um Ihre gewünschte Logistik Modellierung realitätsgetreu umzusetzen. Dreidimensionale Virtual-Reality-Szenen können Sie auch für Videos für Präsentationen einsetzen.

 

Mehr Informationen über unsere Software für die Materialflussplanung

Ihr Ansprechpartner

joerg-vorhoelter-2

Jörg Vorhölter
Kundenbetreuer
+49 391 597 495-42
vorhoelter@tarakos.com

Kontaktieren Sie uns.