HOTLINE: 0391 597495-0

LTW Intralogistics GmbH gewinnt den taraVRaward 2014

preisverleihung

Die österreichische LTW hat für ihr 3D-Visualisierungsprojekt den zum ersten Mal von der tarakos GmbH ausgelobten taraVRaward gewonnen.

ltw-2104Die Gewinner des taraVRaward 2014

Im Rahmen der Anwendertage am 18. und 19. November wurde der mit einem Preisgeld und einer Software-Lizenz dotierte Preis in Magdeburg überreicht. Die Logaer Maschinenbau GmbH aus Leer/Ostfriesland gewann den zweiten Preis, ein 3D head-mounted device OCULUS-Rift II.

Die taraVRbuilder-Anwendertage 2014 der tarakos GmbH fanden im Virtual Development und Training Center (VDTC) des Fraunhofer Instituts IFF am 18. und 19. November statt und waren gut besucht.

Viele Hochschulen und Unternehmen nutzten diese Gelegenheit und präsentierten ausgewählte Projekte die mit der Visualisierungssoftware von tarakos umgesetzt und animiert wurden. Die Projekte reichten über die Bereiche Produktion und Logistik und wurden abschließend als Video vorgeführt wurden.

Eine Fachjury, der unter anderem Prof. Dr.-Ing. Klaus Richter (Fraunhofer Institut IFF/ Universität Magdeburg) und Carsten Rietig (Leiter der Produktionsplanung bei der Volkswagen AG Wolfsburg) angehörten, bewertete die eingereichten Projekte in den Bereichen Detaillierung, Komplexität, Systemkompetenz und Darstellung.

Die besten Ergebnisse erzielte die LTW Intralogistics GmbH aus Wolfurt. Die Mitarbeiter der LTW  haben in etwa 150 Arbeitsstunden aus 1500 Objekten eine Logistikanlage erstellt und im digitalen Rundflug präsentiert. Herbert Beesten, Geschäftsführer der tarakos GmbH, würdigte die Leistung des Siegerteams als ein Projekt, das die Möglichkeiten der Simulationssoftware besonders wirkungsvoll mit der Branchenkompetenz und der technischen Expertise der Kunden verbinden. 

logaer-2014Mit der Darstellung einer Anlage mit einem Expresslift zum schnellen Be- und Entladen von Bahnwaggons und Lkw belegte die Logaer Maschinenbau GmbH den zweiten Platz. Die Jury war von der realitätsnahen Darstellung mit hohem Detaillierungsgrad überzeugt ebenso wie von der außerordentlich guten technischen Umsetzung.

Die Preisverleihung durch Reiner Nitsche, Bürgermeister und Beigeordneter für Wirtschaft der Stadt Magdeburg, fand am Abend im Otto-von-Guericke-Museum statt. „Wir freuen uns besonders über die erfolgreichen Auslandsaktivitäten der tarakos GmbH, die zu den aktiven Unternehmen unserer Kreativwirtschaft gehört“, sagte Reiner Nitsche während der festlichen Feierstunde.

Die Preisverleihung im Rahmen der Anwendertage wurde ebenfalls rege genutzt, um gemeinsam mit den Teilnehmern über die Möglichkeiten und Grenzen der 3D-Visualisierung zu diskutieren. Wir danken allen Teilnehmern und freuen uns auf die kommenden Jahre.

Ihr Ansprechpartner

joerg-vorhoelter-2

Jörg Vorhölter
Kundenbetreuer
+49 391 597 495-42
vorhoelter@tarakos.com