HOTLINE: 0391 597495-0

taraVRaward 2014 - Jetzt mitmachen und gewinnen!

Der Applikationswettbewerb mit dem Softwaretool "taraVRbuilder 2014" für Teilnehmer aus Industrie

Sind Sie fit in der Anwendung des taraVRbuilder und möchten eines Ihrer erfolgreichen Projekte der Fachwelt vorzustellen? Oder möchten Sie  die Möglichkeiten und Vorteile der virtuellen Fabrikplanungssoftware bzw. 3D Visualisierungssoftware einmal kennen lernen? Dann beteiligen Sie sich am taraVRaward 2014 und gewinnen darüber hinaus tolle Preise.

Die tarakos GmbH schreibt einen Wettbewerb für besonders gelungene Projekte zu Themen wie virtuelle Logistik/ Intralogistik, digitale Fabrik und Materialflusssimulation aus, die mit dem Softwaretool taraVRbuilder realisiert worden sind.

Wer kann am taraVRaward 2014 teilnehmen?

Firmen und Einzelpersonen, die im Bereich der Logistik-, Materialfluss- und Produktionsplanung und -technik tätig oder in entsprechender Ausbildung sind, sowie Kunden der tarakos GmbH, die den taraVRbuilder bereits im Einsatz haben und Interessenten an VR-Technologie. Der Wettbewerb ist international.

taraVRaward Logo

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Flagge tarakos GmbH

bis 13. September 2014:

Anmeldung der Wettbewerbsteilnehmer per Formular/E-Mail

15. September 2014:

Start des Wettbewerbes. Für Teilnehmer, die den taraVRbuilder bislang noch nicht zur Verfügung haben, wird eine 30 Tage-Vollversion ohne Berechnung von der tarakos bereitgestellt.

17. September 2014:

Teilnehmer, die den taraVRbuilder 2014 noch nicht kennen, können einen kostenlosen Anwender-Workshop in Magdeburg besuchen.

31. Oktober 2014:

Einsendeschluss des Projektes im *.tpz – Format und/oder als Video

18./19. November 2014:

Preisverleihung im Rahmen einer Abendveranstaltung anlässlich der taraVRbuilder-User-Tage in Magdeburg und dem 15-jährigen Bestehen der tarakos GmbH

Preise für die Gewinner:

Eine Jury aus Fachleuten Wissenschaft und Wirtschaft ermittelt die beiden besten Teilnehmerbeiträge.

  • Der Gewinner erhält ein Preisgeld von 1.500 EUR, eine taraVRbuilder-Vollversion  und eine Veröffentlichung der Siegerapplikation als Fachbeitrag in einer Fachzeitschrift
  • Der zweite Preis  ist das 3D-Head-Mounted Display OCULUS-Rift mit taraVRbuilder-Anbindung

Jury:

  • Prof. Dr. Ing. Klaus Richter vom Fraunhofer Institut IFF
  • Carsten Rietig, Volkswagen AG Leiter Produktionslogistikplanung Werk Wolfsburg
  • Dr. Thomas Tosse, Hightech Marketing, München
  • Dipl. Ing Herbert Beesten, Geschäftsführender Gesellschafter tarakos GmbH

Weitere Teilnahmebedingungen:

Alle Rechte an den eingereichten Beiträgen müssen beim Teilnehmer liegen und verbleiben bei den Teilnehmern. Die tarakos GmbH hat aber das Recht, diese Projekte zu veröffentlichen und als Demoprojekte für Dritte zu verwenden. In den Projekten dürfen Logos, Hinweise und individuelle 3D-Modelle verwendet werden, die auch werblichen Charakter haben, jedoch nicht vordergründig der Werbung dienen. Alle Entscheidungen der tarakos GmbH sind für die Teilnehmer bindend. Es können auch ältere Projekte im Original oder abgeändert eingereicht werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Arbeiten und gelieferten Werke der Teilnehmer werden der tarakos GmbH ohne Berechnung zur Verfügung gestellt. Bei Teilnahme an dem o.g. Workshop und an den User-Tagen übernimmt die tarakos GmbH keine Reise- und Unterbringungskosten.

Haben Sie Fragen? Dann helfen wir Ihnen gern weiter per E-Mail, rufen Sie unter 0391 597495-0 an oder oder nutzen Sie rechts das Kontakt-Formular.

Wir freuen uns auf Ihren Wettbewerbsbeitrag und wünschen Ihnen viel Erfolg.

Für dieses Jahr ist der taraVRaward leider vorbei, wir danken allen Teilnehmern für ihr Engagement und freuen uns auf die nächsten Jahre.

 

Ihr Ansprechpartner

joerg-vorhoelter-2

Jörg Vorhölter
Kundenbetreuer
+49 391 597 495-42
vorhoelter@tarakos.com

Industrie 4.0 in 2016

kuka sidebar

Unsere Zusammenarbeit
mit der KUKA Systems GmbH